AIDSHILFE WESTSACHSEN

 

HIV/AIDS

Human
Immune Deficiency
Virus

Acquired
Immune
Deficiency
Syndrome

 

HIV ist ein Virus, das vor allem die Zellen des Abwehrsystems befällt. Es vermehrt sich in ihnen, setzt sie außer Funktion und zerstört sie schließlich. Das körpereigene Abwehrsystem kann – anders als bei den meisten anderen Infektionen – HIV nicht aus dem Körper entfernen, obwohl einige Wochen nach der Infektion Abwehrstoffe (Antikörper) gegen das eingedrungene Virus gebildet werden.

 

AIDS ist eine schwere, durch HIV ausgelöste Schwächung des körpereigenen Abwehrsystems. Aids macht den Körper wehrlos gegen viele Krankheitserreger, die ein gesunder Mensch ohne Probleme abwehrt. Die durch die Schwächung des körpereigenen Immunsystems ausgelösten Krankheiten (wie auch Tumore) führen schließlich ohne Behandlung zum Tode.

Quelle: „Aids von A-Z“; Ausgabe 2006; Herausgeber: Bundeszentrale für gesundheitliche
            Aufklärung, Köln, im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit

© Aidshilfe Zwickau - Impressum | Sitemap