AIDSHILFE WESTSACHSEN

 

Pubertät

Titel

Ziel

Inhalt

Methoden / Arbeitsweise

Altersstufe

Zeit
(Min.)

„Geschlechtsorgane – männlich / weiblich“
P 1

Wissensbestände abfragen und Einstellungen / Vorurteile thematisieren
Lernen, konkret über Körperteile und insbesondere über die Geschlechtsorgane zu sprechen

Zuordnung von verschiedenen geschlechtsspezifischen Begriffen und deren Bedeutung. Klären von Unterschieden zwischen Jungen und Mädchen / Männern und Frauen.
Kennen lernen der Veränderungen während der Pubertät.

Einzelarbeit
Arbeitsblätter
Gespräch

Klasse 7

90

„Die Geschichte der Tage“
Menstruation / Pollution

P 2

Peinlichkeiten und Berührungsängste
abzubauen helfen, Schließen von Wissenslücken

Sammlung von Informationen über Menstruation und Pollution und ggf. Ergänzungen dazu

Gespräch
Arbeit in gleichgeschlechtlichen Gruppen

Klassen 7 - 9

90

„Himmelhochjauchzend – zu Tode betrübt“
P 3

wichtige, schwierige, spannende Aspekte der Pubertät kennen und verstehen lernen

Mittels der Methode „kreatives Schreiben“ erhalten die Jugendlichen die Möglichkeit, verschiedene Aspekte der Pubertät zu beleuchten.

kreatives Schreiben

ab Klasse 7

90

„Pubertät ist, wenn die Eltern (Erwachsenen) schwierig werden“
P 4

eigene und Grenzen anderer im Reden und Erleben beachten / achten lernen

Perspektivenwechsel
TeilnehmerInnen schreiben einen „Ratgeber“ für jüngere SchülerInnen, in dem die plötzlich auftretenden Schwierigkeiten bzw. das auffällige Verhalten der Eltern beschrieben und entsprechende Ratschläge gegeben werden.

kreatives Schreiben
Rollenspiel

Klassen 7 - 10

90

„Paulas Po“
„Körperwahrnehmungen, den Körper erleben“

P 5

eigene Wünsche und Grenzen wahrnehmen und vertreten

Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper ansprechen, Wege zum Umgang damit finden
Unterstützung bei der Akzeptanz und Wertschätzung des eigenen Körpers

„Paulas Po“
Textarbeit
Entwurf eines Dialogs

ab Klasse 7

90

„Körperhygiene –
ganz groß“

P 6

Verständnis für die Wichtigkeit von Körperhygiene entwickeln,
Bereitschaft entwickeln, diese selbst in die Hand zu nehmen

Wie entstehen Körpergerüche und was kann dagegen getan werden? Die
Jugendlichen erfahren, was für die körperliche Hygiene unbedingt notwendig ist und was zusätzlich getan werden kann (Luxus?!).

Arbeitsblätter
Kleingruppe
Plenum
Gespräch
Collagen

Klasse 7

90

„Quiz zur Pubertät“
P 7

Wissensüberprüfung und Wissensvertiefung

körperliche Entwicklung oder auch „vom Erwachsenwerden“

Arbeitsblätter
Gespräch

ab Klasse 7

90

© Aidshilfe Zwickau - Impressum | Sitemap